Prof. Dr. Ursula von Keitz

Prof. Dr. Ursula von Keitz ist Professorin am Lehrstuhl für Medienwissenschaft mit Schwerpunkt Filmästhetik an der Universität Konstanz. Zuvor war sie Professorin für AV-Medienwissenschaft mit Schwerpunkt Film an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Sie ist assoziiertes Mitglied des Käte Hamburger-Forschungskollegs „Recht als Kultur“ an der Universität Bonn und war 2009/10 Co-Leiterin des DFG-Pilotprojekts „Geschichte des dokumentarischen Films in Deutschland 1945-2005“. 2006-2009 leitete sie das Projekt „Bewegte Visionen, geträumte Graphik“ zum Schweizer Animationsfilm.

Forschungsschwerpunkte:

Geschichte und Ästhetik des Films, Konzepte des Dokumentarfilms, Film und Kulturwissenschaft, Wissen und audiovisuelles Dispositiv, Filmedition.